© Mölln Tourismus

FAQ

Die häufig gestelltesten Fragen von Euch

Hier tauschen wir Euer Fragezeichen gegen ein Ausrufezeichen aus. Falls Ihr weitere Fragen haben solltet - her damit! Scheut Euch nicht, uns zu kontaktieren, schließlich freuen wir uns bereits auf Euren Besuch und möchten diesen so unkompliziert wie nur möglich gestalten!

 

  • Anreise

    • Anreise mit dem Auto: Über die B 207, Abfahrt Richtung Mölln-Nord oder Mölln-Süd. Von dort folgt Ihr der Beschilderung Richtung „Innenstadt/Zentrum“. In der Innenstadt stehen verschiedene Parkplätze zur Verfügung, die fußläufig nicht weit entfernt sind. Eine Übersicht über die Kutschenstellplätze in Mölln findet ihr hier.
    • Anreise mit Bus und Bahn: Zielbahnhof „Mölln (Lauenb)“, Zielstation mit dem Bus „ZOB, Mölln (Kreis Hrzgt Lauenburg)“. Der Kurpark ist vom Bahnhof und ZOB in wenigen Minuten (10-12min) fußläufig erreichbar.
  • Eintritt / Hutgeld

    • Der Eintritt, alle Vorführungen sowie viele der Aktionen sind kostenfrei, sodass allen Gästen ein Erleben der Veranstaltung möglich ist.  
    • Unsere Bitte an Euch: Seid großzügig mit dem Hutgeld für die Künstler:innen. Diese leben zwar für den Applaus, aber nicht vom Applaus. Das Hutgeld geht zu 100% an die jeweiligen Künstler:innen, wir als Veranstalter behalten davon nichts ein, können aber so auch weiterhin die hohe Qualität dieser Veranstaltung sichern. Ebenso freuen sich unsere Gastronomie- und Handelsstände, wenn Ihr die ein oder andere güldene Münze in ihre Ledersäckchen gebt und ihre tollen Waren erwerbt.
  • Geldautomat

    Auf dem Gelände können wir Euch keinen Geldautomaten zur Verfügung stellen. Der nächste Geldautomat befindet sich jedoch fußläufig nicht weit vom Kurpark entfernt, eine Aufstellung aller Banken findet Ihr hier. Einige Austeller:innen bieten die Zahlung mit EC-Karte und/oder PayPal an. Wir empfehlen Euch auf alle Fälle mit ausreichend Bargeld ausgestattet zu sein

  • Wetter

    Auch wenn der Wetterfrosch es meist gut mit Mölln meint, können wir leider kein gutes Wetter garantieren - die Veranstaltung findet aber auch bei schlechtem Wetter statt (solange die Gäste dadurch nicht gefährdet werden). Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!

  • Barrierefreiheit

    Ist das Spektakulum Mulne barrierefrei? Der gesamte Kurpark ist mit Rampen und festen Wegen ausgestattet und die Spots der Künstler sind auf festen Rasenflächen gelegen. Die Erreichbarkeit mit Rollstühlen ist daher möglich, solange Rasenflächen kein Hindernis darstellen. Auf dem „Kurpark Parkplatz“ findet ihr zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung und im Kurpark ist eine barrierefreie Toilette vorhanden.

  • Essen & Trinken

    • Ihr habt Sorge, dass Ihr irgendwann Hunger und Durst bekommt? Da können wir Euch beruhigen, denn es ist für alles gesorgt. Wir bieten Euch auf dem Spektakulum Mulne ein sehr hochwertiges Essenssortiment an. Von (Wild-)Bratwurst, Schwein und Champignonpfanne über belgische Pommes bis hin zu (veganen) Crêpes, leckeren Fladen und Baumstriezel könnt Ihr nach Herzenslust schlemmen.
    • Auch gegen den Durst haben wir ausreichend anzubieten. Die Taverne versorgt Euch mit verschiedenen Bieren, Kirschwein und Met sowie alkoholfreien Getränken. Und auch das Minigolf-Café im Kurpark bietet u.a. Softdrinks und Kaffee.
    • Zudem ist es grundsätzlich nicht verboten, sich eigene Speisen und Getränke mitzunehmen.
  • Hunde
    Dürfen Hunde auf das Spektakulum Mulne? Ja, Hunde sind erlaubt, jedoch müssen sie an einer kurzen Leine geführt werden. Die Hinterlassenschaften Eurer Vierbeiner müssen bitte unverzüglich entfernt werden. Und bitte lasst Eure Hunde nicht an Bäume, Pflanzen und in die Beete machen. Durch den Hundeurin entstehen schwerwiegende Schäden an diesen. Da der Kurpark denkmalgeschützt ist und viele seltene Pflanzen beherbergt, kann dies ganz schnell teuer werden.

  • Gewandung

    Darf ich in eigener Gewandung kommen? Aber klar doch! Wir freuen uns über jede:n Besucher:in in bunter Gewandung. Das belebt die Fläche umso mehr und trägt zum Mittelalter-Feeling bei. Hierbei sind keine Grenzen gesetzt, Ihr könnt in historische korrekter Montur kommen oder auch als Fabelwesen. Pflicht zur Gewandung besteht allerdings nicht. Für alle Unentschlossenen gibt es die Möglichkeit auf dem Markt eine passende Gewandung zu erwerben.

  • Waffen

    Darf ich als Besucher:in meine Schaukampfwaffe als Teil des Kostüms mitbringen? Grundsätzlich darf jede:r Besucher:in seine Schaukampfwaffen als Teil des Kostüms mit sich mitführen, hierbei ist allerdings zu beachten, dass alle Schaukampfwaffen nicht scharf/spitz sein dürfen und somit keine Verletzungsgefahr für die Teilnehmer:innen und Besucher:innen darstellen. Es ist Besucher:innen zudem strikt verboten, auf unserem Veranstaltungsgelände Kämpfe auszufechten. Unser Sicherheitspersonal wird dies auf dem Veranstaltungsgelände stichprobenartig kontrollieren und notfalls scharfe Schaukampfwaffen konfiszieren oder Euch bei grob fahrlässigen Verstößen sogar vom Gelände verweisen.

  • Lagerflächen

    Kann ich mich zu den Lagern dazugesellen? Grundsätzlich bitten wir Euch, die Grenzen zu den Lagern nicht zu überschreiten und den Teilnehmer:innen ihre Privatsphäre zu lassen. Ihr habt von der Begrenzung der Lager aus eine ausreichende Sicht auf die tollen Dekorationen und Geschehnisse, die dort vor sich gehen. Außerdem sind die Teilnehmer:innen in den Lagern sehr kommunikativ und beantworten oftmals gern bereitwillig Eure Fragen. Also nehmet die Kordeln bitte zum Anlass, diese nicht zu überschreiten.

  • Die menschliche Notdurft

    „Ich muss maaaaaaaaaaaal.“ - Gratulation, wir auch manchmal! Auf dem Veranstaltungsgelände im Kurpark gibt es feste Toilettenanlagen (auch für Rollstuhlfahrer:innen), die Ihr kostenfrei benutzen dürft. Die Toilettenanlage wird in regelmäßigen Abständen von unserem Reinigungsdienst gereinigt, Ihr braucht also kein ekliges Dixiklo-Feeling befürchten. Für die ganz kleinen Gäste hat die Toilettenanlage auch einen Wickeltisch, außerdem stellt Euch eines unserer Lager auch ein kleines Wickelzelt zur Verfügung.

  • Teilnahme

    Ihr interessiert Euch für eine Teilnahme am nächsten Spektakulum Mulne? Ihr lagert gerne, habt einen Handels-/Gastronomiestand oder seid Künstler:in? Dann bewerbt Euch doch gerne für das kommende Spektakulum, wir freuen uns immer über neue Gesichter. Eine Bewerbung für Lager oder Standbetreiber ist ganz einfach online über das entsprechende Formular möglich, dort findet Ihr auch alle für Euch relevanten Informationen. Künstler:innen wenden sich am besten per Mail unter event@stadtmarketing-moelln.de an uns.

  • Übernachtung
    Ihr sucht noch eine Übernachtung, um alle Tage des Spektakels bequem genießen zu können? Wir haben für jeden Geschmack die passende Unterkunft. Von 4-Sterne Hotel über Pension und Jugendherberge bis hin zu Wohnmobilstellplatz oder Campingplatz ist alles möglich. Hier haben wir alle Unterkünfte für Euch zusammengefasst.

  • Mölln erleben
    Euch gefällt die Eulenspiegelstadt? Das können wir gut verstehen! Wenn Ihr Mölln entdecken möchtet, findet Ihr auf unserer Website ausreichend Inspiration. Gerne ist Euch auch die Tourist-Information behilflich. Mit der Digitalen Gästemappe habt Ihr alle wichtigen Infos sogar mobil dabei.

  • Verlorene Gegenstände / Personen

    Tüddelig wie Ihr seid, habt Ihr Euren Schlüssel, Euer Handy oder Ähnliches verloren? Eure Kleinsten sind stiften gegangen? Passiert alles mal, nur nicht die Ruhe verlieren! Am besten meldet Ihr Euch in diesem Fall erst einmal am Zelt der Veranstaltungstechniker vor der Bühne. Von dort können wir eine Durchsage machen oder schauen, ob Euer Wertgegenstand vielleicht bei uns abgegeben wurde. Alle Fundsachen, die wir nach der Veranstaltung finden, leiten wir weiter an das Fundbüro der Stadt Mölln. Hier könnt Ihr auch online nach Eurem verlorenen Gegenstand suchen.

  • Bild-, Video- & Tonaufnahmen

    Gern dürft Ihr für den privaten Gebrauch Euren Aufenthalt auf dem Kurpark Spektakel festhalten, hierbei müsst Ihr jedoch die gesetzlichen Bestimmungen (besonders, wenn fremde Personen auf dem Bild zu sehen sind) wie z.B. Urheberrecht, Verwertungsrecht, Verbreitungsrechte etc. beachten. Wir freuen uns immer, wenn Ihr Eure Eindrücke in den sozialen Medien unter dem Hashtag #spektakulummulne mit uns teilt.

     

    Wir als Veranstalter werden ggf. während der gesamten Veranstaltung Bild-, Video- und/oder Tonaufnahmen zu Werbezwecken machen. Ebenso kann es sein, dass berechtige Personen, wie z.B. Pressevertreter:innen ebenfalls Aufnahmen machen werden. Durch Betreten des Veranstaltungsgeländes erklärt Ihr Euch damit einverstanden, dass Ihr abgelichtet werden könntet und eventuell in verschiedenen Medien erscheint. Selbstverständlich achten wir darauf, dass Einzelpersonen nicht im Fokus stehen, andernfalls fragen wir Euch um Erlaubnis. Ebenso könnt Ihr uns jederzeit ansprechen, wenn Ihr auf keinen Fall auf unseren Aufnahmen erscheinen möchtet.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.